Aktuelles
SE Bild_Erlebnisse II
Beginn: Mo, 09.01.2023
 
 
 
 
 
 
 
  
 

 

 

Orazio Gentileschi, David und Goliath, um 1608, Öl auf Leinwand, 186 x 135 cm, Dublin, National Gallery of Ireland.
 
Wintersemester 2022.2023
SE Bild_Erlebnisse II
uni.com
 
 
Lektor:
Mag. Dr. Helmuth Oehler 
 
"Du erlebst das Kunstwerk
es wird in Dir wiedergeboren."
 
Johannes Itten, Analysen Alter Meister, Weimar 1921.
 
Inhalt:
In der Lehrveranstaltung werden im Seminarraum Gemälde präsentiert. Diese sind vielleicht aberwitzig, erhaben, langweilig, frivol oder eigenwillig? Vielleicht wollen sie den Betrachter täuschen. Oder zeigen gar Raufbolde und Prostituierte? Wir werden sehen.
Denn zunächst wollen die ausgewählten Malereien vor allem eines: Seh-Vergnügen bereiten! Dann aber werden dem Gemälde Fragen zu seiner Entstehung, Form, Funktion und seinem Inhalt gestellt.  Untersuchungen werden durchgeführt:  Zeigt das Gemälde meraviglia, visione, amore, terribilità & orrore, passione & compassione oder vivacità & scherzo? Provoziert das Bild menschliche Emotionen?
Das Bild wird dann zu antworten, zu leben beginnen, sich mit Bild-Erinnerungen verknüpfen.
Das Ergebnis dieses intensiven Dialogs zwischen Kunstwerken, Teilnehmenden und Dozenten wird eine (subjektive) nachhaltige Bildersammlung im Kopf sein.
 
 
Methode:
Der Vortrag des Dozenten, die Beiträge der TeilnehmerInnen und die gemeinsame Diskussion wechseln einander ab und ergänzen sich gegenseitig.
 
 
Teilnahmekriterien:
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist die positive Absolvierung des PS Einführung in die Kunstgeschichte und/oder die Lektüre von Ernst Gombrich, Die Geschichte der Kunst (verschiedene Auflagen).
Die Bereitschaft zur aktiven, konstruktiven Mitarbeit der Teilnehmer wird erwartet.
Max. 15 Teilnehmer. 
 
 
Start:
Mo 09.01.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
 
 
Termine:
Mo 09.01.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 16.01.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 23.01.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 30.01.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 06.02.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 13.02.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 20.02.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Mo 27.02.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
 
 
Anmeldung bei Dr. Helmuth Oehler per Mail erbeten: helmuth.oehler@hotmail.com 
 
 
Literatur:
 
 
 
| Seitenanfang |