Aktuelles
Österreichische Kunst nach 1945 | Teil I
Beginn:
Di 02.04.2024, 14:30 bis 16:10 Uhr
 
Barocke Freskenprogramme in der Zisterzienserabtei Stift Stams
Beginn: 
Di 14.05.2024, 14:00 bis 16:00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
  
 

 

 

In der Lehrveranstaltung werden folgende Fresken besprochen:
 
Egid Schor
Decke- und Wandfresken
1698
Stiftskirche Maria Himmelfahrt und hl. Johannes d. T.
Linke und rechte Chorkapelle
 
Franz Michael Hueber und Anton Zoller
Wand- und Deckenfresken
(1721 –) 1722
Hofbau (dem neuen hoffpau an den zway thurn [1692])
Hofsaal (sogenanter Bernardisaal)
 
Franz Michael Hueber
Deckenfresko
1724
Fürstenbau
Prälatenstiege (Abteitreppe)
 
Johann Georg Wolcker
Decken- und Wandfresken
1731 – 1734
Stiftskirche Maria Himmelfahrt und hl. Johannes d. T.
 
Franz Anton Zeiller
Deckenfresken
1755
Pfarrkirche hl. Johannes d. T.
 
Tiroler Maler
Wandfresken
1758/59
Gartenhaus
 
Josef Anton Puellacher und Josef Schöpf
Freskierte Raumausgestaltungen (vor allem Stucco finto)
1766
Hofbau (dem neuen hoffpau an den zway thurn [1692])
 
Tiroler Maler
Dekorative Malereien
1766 – 1786
Stiftskirche Maria Himmelfahrt und hl. Johannes d. T.
Presbyterium
 
Josef Schöpf
Wand- und Deckenfresken
1800/01
Heilig-Blut-Kapelle
 
 
Änderungen vorbehalten.
 
(Stand 21.05.2024)

 

 
 
 
 
 
| Seitenanfang |