Aktuelles

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

Frauen. Kunst und Macht. Sommerausstellung_2018
// Samstag, 23.06.2018, 14:30 Uhr
// Sonntag, 24.06.2018, 14:30 Uhr
// Sonntag, 01.07.2018, 14:30 Uhr  
 
Hochzeit auf Italienisch.
// Samstag, 30.06.2018,  11:00 Uhr
 
Bilder von der Majestät Macht und Gewalt.
// Termine im Sommer 2018 und jederzeit auf Anfrage.
 

 

 

Pfarrkirche Pradl Innsbruck

Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariae Empfängnis im Innsbrucker Stadtteil Pradl, 1905.1908 erbaut. Foto: Dr. Helmuth Oehler, Innsbruck-Pradl.Die neo-romanische Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariae Empfängnis in Pradl, heute ein Stadtteil von Innsbruck, wurde von 1905 bis 1908 nach Plänen des deutschen Architekten Josef Schmitz (Aachen 1860 - 1936 Nürnberg) errichtet.

 

Aufsätze zu Kunstwerken in und um die Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariae Empfängnis in Pradl:

Das Fresko "Hl. Josef mit Jesuskind und Heiligen" [1938 von Carl Rieder über den linken Seitenaltar der Pfarrkirche Pradl gemalt], in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 164, Oktober 2008, unpag.
Download 
 
"Gehet zu Josef mit dem heiligen Kind!", in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 165, Dezember 2008, unpag.
Download
 
Zum Fresko "Hl. Josef mit Jesuskind und Heiligen" von Carl Rieder (1938) über dem linken Seitenaltar der Pradler Pfarrkirche (Fortsetzung des Aufsatzes in Nr. 164), in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 165, Dezember 2008, unpag. 
Download 
 
Zum Fresko "Hl. Josef mit Jesuskind und Heiligen" von Carl Rieder (1938) über dem linken Seitenaltar der Pradler Pfarrkirche. Ein Entwurf (1933) von Franz Xaver Fuchs zu einem nicht realsierten Johannes-Bosco-Altar in der Pfarrkirche Pradl (Fortsetzung und Abschluss des Aufsatzes in Nr. 165), in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 166, Februar 2009, unpag. 
Download
 
"Die Brustwunde Christi hat mich so erschüttert." Bemerkungen zur gotischen Pietà (um 1400) in der Pfarrkirche Pradl, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 167, April 2009, unpag.
Download 
 
Bemerkungen zur gotischen Pietà (um 1400) in der Pfarrkirche Pradl und ihre Nachschöpfung (1956/57) durch den Innsbrucker Bildhauer Walter Kuen (Fortsetzung und Abschluss des Aufsatzes von Nr. 167), in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 34. Jg., Nr. 168, Mai 2009, unpag. 
Download 

Christus Sieger. Christus König. Bemerkungen zu den vom Tiroler Bildhauer Hans Buchgschwenter geschaffenen Skulpturen (1938/39( für den Christkönigsaltar in der Pfarrkirche Pradl, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 169, Oktober 2009, unpag.
Download

Hans Buchgschwenter (Matrei am Brenner 1898 - 1985 Innsbruck). Der Bildhauer der Pfarrkirche Pradl. Biographische Angaben, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 169, Oktober 2009, unpag.

Hans Buchgschwenters Werke in der Pfarrkirche Pradl, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 169, Oktober 2009, unpag. 

Das Pradler Jesuskind (um 1930) und das dem Innsbrucker Maler Ludwig Sturm zugeschriebene Altarbild "Der Engel des Herrn" (1931), in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 170, Dezember 2009, unpag.
Download

Stolzer Adler. Sanftes Lamm. Unheimlicher Basilisk. Tierdarstellungen in der Pfarrkirche Pradl, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 171, Feber 2010, unpag.
Download

Im Zentrum des Heiligen Grabes: Die Skulptur des Leichnams Christi (um 1932), in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 172, März 2010, unpag.
Download

Anna Haidacher (1833–1910). Größte Wohltäterin der Pfarre Pradl [mit biographischen Daten], in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl, 35. Jg., Nr. 172, März 2010, unpag.

Mit unruhigem Herzen und leuchtender Monstranz. Die Skulpturen "Hl. Augustinus/Heinrich Schuler, Abt von Stift Wilten" und "Hl. Norbert/Alfons Kröss, Pfarrer in Pradl", geschaffen 1936 vom Innsbrucker Bildhauer Franz Roilo, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 35. Jg., Nr. 173, Mai 2010, unpag.
Download
 
Eine Kirchenglocke in Pradl betet den freudenreichen Rosenkranz. Die 1954 geweihte Marien-Jubiläums-Glocke ist mit einem Rosenkranz geschmückt und erinnert nicht nur im Oktober an das Rosenkranzgebet, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 36. Jg., Nr. 174, Oktober 2010, unpag.
Download

Biblische Frauen – mit Schlangen beschäftigt, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 36. Jg., Nr. 175, Dezember 2010, unpag.
Download

Der Engel mit der Lilie [Zum Relief „Maria Verkündigung im Tympanon" (1907) des Hauptportals der Pradler Pfarrkirche], in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 36. Jg., Nr. 176, Feber 2011, unpag.
Download

Maria unter dem Kreuz [Zu einem Messkelch (um 1750) aus der Werkstatt Anton Gollers], in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 36. Jg., Nr. 177, April 2011, unpag. 
Download
 
Ein Raum der Erinnerung [Totengedenkraum, gestaltet 1967/68 vom Innsbrucker Bildhauer Emmerich Kerle], in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 37. Jg., Nr. 179, Oktober 2011, unpag.
Download
 
Mit Glas und Licht Gemaltes in der Pfarrkirche Pradl. Zu den zwischen 1909 und 1911 nach Entwürfen von Bernhard Rice von der Tiroler Glasmalerei und Mosaikanstalt produzierten Glasmalereien, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 37. Jg., Nr. 180, Dezember 2011, unpag.
Download
 
Margaretes Zöpfe in Pradl. Zu einem von Viril Rainer (Matrei in Osttirol 1871 - 1948 Innsbruck) für den Hochaltar der Pfarrkirche Pradl geschaffenem Madonnenrelief, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 38. Jg., Nr. Nr. 188, Mai 2013, unpag.
Download
 
Die Trauer: weiblich? Zu Personifikationen der Trauer in Friedhöfen im Innsbrucker Stadtteil Pradl, in: Kontakte. Pfarrblatt der Pfarre Pradl in Innsbruck, 39. Jg., Nr. 189, Oktober 2013, unpag. 
Download

 

| Seitenanfang |