Aktuelles

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

Frisch erblüht!
// Sonntag, 10.02.2019, 14:30 Uhr
 
schöne.intellektuelle.biester
// Sonntag, 17.02.2019, 11:00 Uhr
 
Rot wie Blut!
// Sonntag, 24.02.2019, 14:30 Uhr
  
 

 

 

Hilde Goldschmidt (Leipzig 1897 – 1980 Kitzbühel), Porträt der Mutter IV, 1947, Öl auf Leinwand, 88 x 69 cm, Museum Kitzbühel – Sammlung Alfons Walde Alfons Walde (Oberndorf 1891 - 1958 Kitzbühel), Porträt Annemarie Licht, 1932,  Öl auf Karton, 35,1 x 29,1 cm, Privatbesitz, Foto Museum Kitzbühel
Das Ich getreu widergespiegelt
Porträts des 20. und 21. Jahrhunderts
Ab Juni 2019 im Museum Kitzbühel | Sammlung Alfons Walde
 
06.2019: Start des Kitzbüheler Panoptikums. Die Ausstellung im Museum Kitzbühel wird ab Juni 2019 zwei- und dreidimensionale Bildnisse mit Kitzbühel-Bezug vorstellen, die im 20. und 21. Jahrhundert entstanden sind: Der, die Porträtierte ist Kitzbüheler bzw. Kitzbühelerin und/oder der Künstler (die Künstlerin) hat (haben) einen Bezug zur Stadt. Damit werden die Menschenbilder auch lokale Geschichte(n) erzählen.
 
01.2019: Jetzt Kitzbüheler Gesichter gesucht! Gesucht werden für die Ausstellung vom Kurator Dr. Helmuth Oehler Gemälde und Graphiken, geschaffen von akad. Künstlern, die sich im Privatbesitz in und um Kitzbühel befinden. Aber auch dreidimensionale Bildnisse, Plastiken und Skulpturen (Büsten, Statuen), die von akad. Bildhauern gearbeitet wurden sowie (auch schwarz-weiß) Porträt-Fotografien von in Kitzbühel ansässigen professionellen Fotografen sollen ausgestellt werden.
 
Hinweise bitte an:
Dr. Helmuth Oehler, Innsbruck, helmuth.oehler@hotmail.com
Dr. Wido Sieberer, Museum Kitzbühel, 0676 83621, stadtarchiv@kitzbuehel.at
 
Literatur:
Helmuth Oehler, Das Ich getreu widerspiegeln. Ausstellung zur Porträtkunst des 20. und 21. Jahrhunderts im Museum Kitzbühel im Sommer 2019, in: Stadt Kitzbühel. Mitteilungsblatt der Stadtverwaltung, November 2018, S. 35.
 
| Seitenanfang |