Aktuelles

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

Rot wie Blut
// Samstag, 16.12.2017, 14:30 Uhr

Gemeißelt. Gegossen. Geschnitzt.
// Samstag, 20.01.2018, 14:30 Uhr

 


Bildhauerkunst in Innsbruck

Bildhauerkunst in Innsbruck:
Einblicke und Begegnungen.

Dr. Helmuth Oehler, uni.com

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den in Innsbruck vorhandenen Positionen der plastischen Gestaltung, die vom Mittelalter bis in die Gegenwart reichen. Zunächst werden wesentliche Begriffe der Plastik und Skulptur anhand ausgewählter Beispiele der Tiroler Bildhauerkunst besprochen. Kunsttechnische Fertigkeiten, mögliche Werkstoffe, Arten der Fassungen erkennen die Teilnehmer jedoch vor allem bei der Betrachtung von Originalen: Gotische Heiligenfiguren, deren neugotische Interpretationen, die berninesken Skulpturen der sogenannten "Annasäule" in Innsbruck, aber auch der Denkmalkult des 19. Jahrhunderts (Berg Isel) sowie dreidimensionale Findungen auf dem Innsbrucker Westfriedhof werden bei Exkursionen gemeinsam erlebt und besprochen.

Durch die Analyse von Gestaltungsweise, Funktion und Bedeutung der Bildwerke vor Ort werden die Teilnehmer die plastischen Gestaltungen in ihrem Kontext erfahren – und „begreifen“.

Immer dienstags, 14:00 - 15:40 Uhr

Termine:
14.02.2017
21.02.2017
07.03.2017
14.03.2017
21.03.2017
28.03.2017
04.04.2017
18.04.2017

Anmeldung & Information: 
Volkshochschule Innsbruck, 0512/588882-0, innsbruck@vhs-tirol.atwww.vhs-tirol.at/uni.com

« vorige Seite | Seitenanfang | nächste Seite »